zurück  

Schachfreunde Brannenburg
 
Flintsbach, 26. November 2012

Schachfreunde Brannenburg

 
Spielbericht Kreis A-Klasse am 25.11.12
In der dritten Runde der Kreis A-Klasse Inn-Chiemgau fuhren die Brannenburger Schachfreunde zur zweiten Mannschaft von Bad Reichenhall. Der Blick hinauf zu Staufen und Zwiesel, sowie die weitläufige Sicht über Bad Reichenhall mit den Bergketten im Süden, entschädigten schon im Vorhinein für das spätere enge Schulter an Schulter sitzen in der Nonner Niederalm.
Brannenburg war das nominell stärkere Team, die Bad Reichenhaller, mit zwei hohen Niederlagen belastet, agierten zu Spielbeginn äußerst zurückhaltend.
Dieter Schönleben gelang nach einer Stunde Spielzeit ein schneller Sieg an Brett 2. Nach über drei Stunden einigten sich Dr. Hemmo Axt (3), Werner Höller (4), Christian Zaißerer (5) und Friedbert Krieg (7) mit ihren Gegnern auf remis zum Zwischenstand von 3:2 für Brannenburg.
Die Weichen zum Mannschaftssieg waren gestellt, Heinz Hinkelmann (6) konnte seine Partie remis halten, Enrico Sessler (8) gewann mit gegnerischer Unterstützung und Thomas Mix setzte mit einem souveränen Sieg am ersten Brett den Schlußpunkt zum 5,5 : 2,5 Auswärtssieg der Schachfreunde Brannenburg.
Mannschaft in Bad Reichenhall
Erste Mannschaft
(von links nach rechts):
Enrico Sessler, Werner Höller, Friedbert Krieg, Dieter Schönleben,
Thomas Mix, Heinz Hinkelmann, Christian Zaißerer, Dr. Hemmo Axt
Gro▀format
 
| zurück | drucken | Anfang | home |