zurück Kreisliga Inn Chiemgau

Schachfreunde Brannenburg
 
Rosenheim, 12. April 2010

Schachfreunde Brannenburg

 
4 : 3 Sieg für Brannenburg
9. Runde
In der 9. und letzten Runde kämpften die Schachfreunde aus Brannenburg um den Klassenerhalt in der Kreisliga Inn Chiemgau. Mit einem Sieg bei Pang Rosenheim 3, hatte man aussichtsreiche Chancen die Spielklasse zu erhalten.
Hochkonzentriert begannen beide Mannschaften die Schlußbegegnung. Pang Rosenheim mit großen Aufstellungssorgen mußte Brett 5 kampflos verloren geben.
Mit diesem Vorsprung und einem frühen Remis von Dr. Hans Bolland (Brett 5) führte Brannenburg lange mit 1,5 : 0,5. Nach hartnäckigem Spiel ohne Sieger kamen zwei weitere Remisen von Erwin Homann (3) und Christian Zaißerer (6) hinzu. An Brett 7 gelang Friedbert Krieg ein ersticktes Matt zum beruhigenden 3,5:1,5. Dieter Schönleben musste sich an Brett 1 nach gutem Spiel und aussichtsreicher Stellung dem Panger Spitzenspieler Michael Heubusch geschlagen geben, doch Dr. Hemmo Axt (2) und Peter Engel (8) holten nach nahezu 5 Stunden Spielzeit jeweils noch einen halben Zähler zum knappen 4,5 : 3,5 Erfolg für Brannenburg.
Mit diesem last-minute-Sieg schaffen die Schachfreunde aus Brannenburg den Klassenerhalt in der Kreisliga Inn-Chiemgau.
| zurück | drucken | Anfang | home |